Artikel Übersicht


FDP aktiv beim Müllsammeltag am 16. März 2013

Die FDP-Ratsfraktion Moers beteiligt sich, wie in den Vorjahren, wieder am Abfallsammeltag der ENNI – Stadt & Service Niederrhein GmbH. Schon zum 6. Mal sind die Mitglieder der Moerser FDP aktiv bei der Aktion „Gemeinsam für eine saubere Stadt“. In den Städten Moers, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn und Rheinberg werden am 16. März 2013 viele Helfer unterwegs sein, um wilden Müll aufzusammeln. Traditionsgemäß mehr...

FDP gegen Kapitalvernichtung und für den Erhalt der Berufskollegs in Moers

Wenig Verständnis hat die Moerser FDP für die Haltung der Kreistagsfraktionen SPD, CDU und Bündnis 90/Die Grünen. Schon in der Sitzung des Kreistages Wesel im März 2013 soll ein Beschluss über den Neubau aller drei Moerser Berufskollegs – Berufskolleg für Technik, Hermann-Gmeiner-Berufskolleg und Mercator-Berufskolleg – am Standort Repelener Straße erfolgen.

Aufgrund einer Studie der Firma Kplan AG für Projektentwicklung und Gesamtplanung der drei Moerser Berufskollegs soll ein Neubau als „Campus-Lösung“ bis zum Jahre 2018 errichtet werden. mehr...

FDP-Positionen zur Ratssitzung am 6. Februar 2013

TOP 5 – Fortschreibung des Haushaltssicherungsplanes (HSP)
Die Stadt Moers hat nach Aufnahme in den Stärkungspakt Stufe 2 des Landes Nordrhein-Westfalen strenge haushaltswirtschaftliche Auflagen zu erfüllen. Notwendige Fortschreibungen des Haushaltssanierungsplanes (HSP) sind dabei regelmäßig vorzunehmen. In der 1. Fortschreibung des HSP hat die Verwaltung die aktuellen Änderungen beschrieben. Die FDP-Ratsfraktion trägt diese Veränderungen mit.

TOP 6 – Überplanmäßige Bereitstellung für den Neubau der Justus-von-Liebig-Ganztagshauptschule mit Jugendhaus –
Hier: Prüfung der Neubaumaßnahme durch die Rechnungsprüfung der Stadt Moers

Die FDP-Ratsfraktion Moers ist sehr an der Überprüfung der Abwicklung der Baumaßnahme Justus-von-Liebig-Schule interessiert. mehr...

Pressemitteilung: Standortertüchtigung

Werte erhalten statt vernichten - dies ist für die FDP Moers das Gebot der Stunde.

In der Diskussion um den Standort des Mercator-Berufkollegs wirbt die FDP Moers für die Ertüchtigung, insbesondere auch um eine energetische Ertüchtigung am alten Standort. Nicht nachvollziehbar ist es zudem, dass das voll funktionsfähige Berufskolleg für Technik abgerissen werden soll, nur um die Campuslösung am Standort Repelener Straße zu ermöglichen. mehr...

FDP zu Gast bei Bankinstitut

Zu einem Meinungs- und Informationsaustausch zwischen Wirtschaft und Politik traf sich der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Niederrhein, Guido Lohmann, mit dem Fraktionsvorsitzenden der FDP im Kreistag, Heinz Dams, dem stellvertretenden Bürgermeister von Moers, Otto Laakmann sowie Dino Maas, dem FDP-Fraktionsvorsitzenden in Moers. Gesprochen wurde über ... mehr...

135 Artikel (27 Seiten, 5 Artikel pro Seite)